Die psychedelische Erfahrung im integralen Bewußtseinsmodell – Wulf Mirko Weinreich

und :
Workshop :  Das andere Totenbuch- eine Lesung
Das Tibetischen Totenbuche (Bardo Thödol) ist vielen Menschen dem Namen nach bekannt. Doch scheitern die meisten, die sich damit beschäftigen möchten daran, daß ihnen das buddhistische Hintergrundwissen fehlt. Da die dort beschriebenen Stadien der Veränderung des Bewußtseins beim Sterben jedoch universell gültig sind, müßte es eigentlich auch möglich sein, diese in einer modernen, eher psychologischen Sprache zu beschreiben. Vor diesem Hintergrund ist “Das andere Totenbuch” entstanden. Der Autor hat Psychologie, Ethnologie und Religionswissenschaft studiert. Außerdem hat er eine langjährige (buddhistische) Meditationspraxis und kann zusätzlich auf eigene außergewöhnliche Bewußtseinserfahrungen zurückgreifen. Damit war es möglich, das Tibetische Totenbuch auf eine transkulturelle und transreligiöse Weise neu zu interpretieren. Das Buch soll in erster Linie ein praktisches Handbuch sein. Es kann sowohl als Vorlesebuch verwendet werden, um Sterbende zu begleiten, als auch als Meditationshilfe, um sich auf eigene Bewußtseinsveränderungen vorzubereiten.

Wulf MirkWMWo Weinreich Jahrgang 59, arbeitete nach seinem DDR-Abitur aufgrund eines politisch motivierten Studienverbotes in verschiedenen Berufen. 1985 gründete er ein illegales Selbsterfahrungs- und Meditationszentrum in Leipzig. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands studierte er Psychologie (Abschluß Dipl.-Psych.), sowie Religionswissenschaft, Ethnologie und Sinologie. Als Therapeut arbeitet er vor allem mit Interventionen der Humanistischen, Systemischen und Transpersonalen Psychotherapie sowie spirituellen Methoden. 2005 erschien das Buch „Integrale Psychotherapie” (Heiligenfelder Forschungspreis des DKTP). Seitdem hält er verstärkt Referate und Vorlesungen zu integralen Themen. Bis 2008 war er maßgeblich am Aufbau der Drogenabteilung in der „Fachklinik am Kyffhäuser” beteiligt. 2009 erschien “Das andere Totenbuch”. Aktuell ist er in eigener Praxis in Leipzig tätig.

Praxis: http://www.psychotherapie-in-leipzig.de
Theorie: http://www.integrale-psychotherapie.de

(Video Doku des Votrages 2012 nicht entstanden wegen technischer Panne )