Erik Davis

Erik Davis ist ein in San Francisco lebender Schriftsteller, Kulturkritiker und unabhängiger Gelehrter. Sein Buch TechGnosis: Myth, Magic, and Mysticism in the Age of Information wurde von Harmony Books im Herbst 1998 veröffentlicht. Es wurde in fünf Sprachen übersetzt, und hat in bestimmten Kreisen Kultstatus erlangt. Davis schreibt u.a. für die Wired magazines, und schrieb die Rubrik “The Posthuman Condition” für das online Magazin Feed. Seine Essays sind in über einem halbend Dutzend Bücher erschienen. U.a. in Zig Zag Zen: Buddhism and Psychedelics (Chronicle), The Disinformation Book of Lies (Disinfo), Prefiguring Cyberculture (MIT Press) und Paul “DJ Spooky” Miller’s Sound Unbound (MIT). Er hat Artikel und Essays für eine Vielzahl von Publikationen erstellt, u.a für Bookforum, The Wire, ArtByte, the LA Weekly, Gnosis, und the Village Voice. Seine Artikel wurden in mehrere Sprache übersetzt und in Ländern von Japan über Brasilien bis Ungarn publiziert.

Davis hat am kalifornischen Institut of Integral Studies, dem New York Open Center, und in Esalen unterrichtet. Er war einer der Organisatoren von Planetwork, einem Kongress für Informatik und globale Ökologie, der im Jahr 2000 in San Francisco stattfand.

Er wurde interviewed von CNN, tauchte international in Radiosendungen auf und hatte eine bedeutende Rolle in Craig Baldwin’s Untergrundfilm the SciFi media critique Specters of the Spectrum.

Seine ausführliches Studium des Science-Fiction Autors Philip K. Dick wurde von the New Yorker gewürdigt. David hat auf dem internationalem Parkett Vorträge gehalten zu Themen wie: Medienkunst, zeitgenössische elektronische Musik und Spiritualität in einer postmodernen Welt.

Davis ist Kalifornier in fünfter Generation und arbeitet momentan mit dem Fotografen Michael Rauner and dem Projekt “California Visions”, ein Foto-Essay Reisetagebuch durch die Landschaft alternativer Spiritualität des Golden States.

Ausserdem arbeiter er an einem Minibuch über Led Zeppelin und verschiedenen Fragmenten von Bardo-Fiktion.

War 2014 eingeladen und leider verhindert.

Schreibe einen Kommentar