Absinthe Die Wiederkehr der Grünen Fee – Roger Liggenstorfer

Roger Liggenstorfer   —   Absinthe  Die Wiederkehr der Grünen Fee
In seinem Workshop zeigt Roger Liggenstorfer die Hintergrundgeschichte des Absinthes auf: von seiner Entdeckung im 18. Jahrhundert im schweizerischen Val-de-Travers über die Hochblüte bei den Bohème in Paris zwischen 1850 und 1900 bis zu seinem Verbot anfangs des 20. Jahrhunderts. Seit einigen Jahren ist der ‚Treibstoff der Künstler’ wieder legal erhältlich und wird meist weiterhin von ehemaligen Schwarzbrennern destilliert. Zugleich werden die verschiedenen Rituale, die sich über all die Jahre entwickelt haben, vorgestellt. Roger Liggenstorfer stammt selbst aus einer Schwarzbrennerfamilie: sein Grossvater Charles Henri Comte war ein fahrender Absinthe-Händler aus dem Schweizer Jura.

mehr über Roger Liggenstorfer

( video fehlt noch )